Ein Macbook zu einer Windows-Domäne hinzufügen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein Macbook zu einer Windows-Domäne hinzufügen

      1. Öffnen Sie ein Suchfenster und wählen Sie "Gehen" / "Programme".
      2. Doppelklicken Sie auf Programm "Verzeichnisdienste".
      3. Klicken Sie auf das Vorhängeschloss in der unteren linken Ecke, und melden Sie sich als Benutzer mit Administrator-Zugang an.
      4. Klicken Sie auf "Erweiterte Einstellungen anzeigen".
      5. Klicken Sie auf "Dienste".
      6. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen neben "Aktives Verzeichnis".
      7. Klicken Sie auf "Übernehmen".
      8. Klicken Sie auf "Serververzeichnis".
      9. Klicken Sie auf das Symbol "+".
      10. Wählen Sie "Aktives Verzeichnis" im Feld "Dateityp hinzufügen".
      11. Geben Sie die Domäne im Feld "Aktives Verzeichnis-Domäne" ein.
      12. Geben Sie den Benutzernamen und das Kennwort mit administrativem Zugriff auf den Computer in den Feldern "AD-Domäne Benutzername" und Kennwort "AD-Domäne Passwort" ein.
      13. Melden Sie Ihren Mac-Computer ab.
      14. Loggen Sie sich wieder ein und wählen Sie "Andere" aus dem Menü Einloggen.
      15. Geben Sie Ihre Anmeldeinformationen für die Domäne von Active Directory in folgendem Format ein: ihrebenutzerdomsin\benutzername.
      Quelle: ehow.de/macbook-windowsdomane-hinzufugen-wie_5710/